Impressum

Index
Aktuelle Ausgabe
Korrekturen
Messtechnik
Messraum
MLSSA
DAAS
Messen zu Fuß
Spezialmessungen
Vorschau
So misst HOBBY HiFi

“Wie misst man denn das?”

Immer wieder fragen Leser die Redaktion, wie die Messwerte der HOBBY-HiFi-Tests zustande kommen und wie die Rahmenbedingungen dafĂŒr aussehen. Über die Jahre erklĂ€rte HOBBY HiFi im Rahmen von Tests und Grundlagenartikeln in loser Folge die unterschiedlichen Aspekte der Lautsprechermessung. Auf diesen Seiten fasst die HOBBY-HiFi-Redaktion die wichtigsten Punkte rund um den ĂŒber 50.000 Euro teuren MessgerĂ€tepark des HOBBY-HiFi-Labors zusammen.

Zwei PC-gestĂŒtzte Messysteme,
MLSSA und DAAS, und der im Jahr 2002 in Betrieb genommene neue Messraum bilden das RĂŒckgrat fĂŒr die Tests und Lautsprecherentwicklungen, die HOBBY HiFi alle zwei Monate veröffentlicht. Drumherum schart sich eine ganze Armada von VerstĂ€rkern, Voltmetern, Generatoren und verschiedenen Spezial-MessgerĂ€ten, die trotz ausgefeilter Computertechnik immer wieder zum Einsatz kommen. Es zeigt sich immer wieder, dass die klassischen Methoden beispielsweise bei der Bestimmung von Thiele-Small-Parametern und der maximalen Ausgangsleistung von Endstufen die besseren Ergebnisse liefern.

Die umfangreiche Ausstattung mit Messtechnik erlaubt neben den Pflichtaufgaben der elektrischen und akustischen Messtechnik auch
Spezialmessungen, mit denen HOBBY HiFi dem Schwingungsverhalten von LautsprechergehĂ€usen und Bauteilen auf den Zahn fĂŒhlen kann.